Projekte und Ausstellungen

Seit über 20 Jahren veranstaltet der Verein für aktuelle Kunst Ausstellungen und fördert Ausstellungsprojekte. Sie können sich über aktuelle Aktivitäten informieren oder Mitgliederausstellungen und Projekte mit Kooperationspartnern der vergangenheit einsehen.

Lange Nacht der Kultur 2015

Samstag, 12. September 2015

Kunsträume 2015 - In der Schwebe

Ausstellung im Glashaus
Park Aqua Magica, Bad Oeynhausen/Löhne

Eröffnung: 23. August um 11.00 Uhr

Farbe und Schatten

07.11.2015 - 10.01.2016 Mindener Museum

Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Mindener Museum

Eröffnung 7. November 2015, 16 Uhr

Offene Ateliers 2014

Samstag, 13.9.14, 14 bis 18 Uhr,
Sonntag, 14.9., 11 bis 18 Uhr

Download Broschüre

Ausstellung 25 Jahre Amtsgericht Petershagen

Jubiläumsausstellung
Malerei, Skulpturen, Objekte und Installation

vom 11.05. bis 17.08.2014


 

Ausstellungsprojekt "nichts und etwas" im Mindener Museum

01.Februar bis 02.März 2014

Eine Ausstellung des Vereins für aktuelle Kunst e.V. in Kooperation mit dem Mindener Museum

Ausstellungseröffnung: 1. Februar 2014   16 Uhr
Begrüßung: Dr. Marion Tüting, Mindener Museum
Einführung: Bernd Kollmetz

1914 | 2014 Krieg

8. November 2014 - 18. Januar 2015
Mindener Museum

Kuration: Ulrich Kügler und Dr. Marion Tüting
Zur Ausstellung ist eine Publikation erhältlich

Ausstellungsprojekt "Leere:" im Mindener Museum

Vom 28.September - 10.November2013 fand im Mindener Museum die erste Ausstellung des Vereins für aktuelle Kunst nach Neueröffnung des Museums statt. Diese Ausstellung war zugleich der Auftakt für künftige Ausstellungen des VfaK im Museum in jährlichem Turnus.

Lange Nacht der Kultur in Minden

Das Kulturforum Minden organisiert in diesem Jahr wieder die Lange Nacht, in der sich Kulturschaffende aller Sparten präsentieren können.

20 Jahre Verein für aktuelle Kunst

Der Verein für aktuelle Kunst feierte 2012 sein 20jähriges bestehen mit zahlreichen Veranstaltungen, die hier dokumentiert sind. Eine Mitgliederausstellung war an vier unterschiedlichen Orten zu sehen.

Das Jubiläumsjahr wurde auch durch ein Begleitprogramm gefeiert, z.B. einem Kulturgespräch mit dem Leiter des MARTa Herford Roland Nachtigäller.

Offene Ateliers 2012

Die 9. Offenen Ateliers im Kreis Minden-Lübbecke fanden am 8.+9. Sepember 2012 statt

Kulturstrolche

Wie in der Vergangenheit berichtet, hat der Vorstand seinen Willen zur Teilnahme bekundet, Petra Brinkmann vom Kulturbüro Minden hat das Projekt auf der Jahreshauptversammlung ausführlich vorgestellt.

Kunsträume 2011/12

Die 10. Kunsträume wurden in zwei Ausstellungsphasen geteilt. Ort der Auseinandersetzung war diesmal die St. Martinikirche in Minden.

Kunsträume 2011/12

Die 10. Kunsträume wurden in zwei Ausstellungsphasen geteilt. Ort der Auseinandersetzung war diesmal die St. Martinikirche in Minden.

zweiquadratkilometergleichzehnkilogramm - HAUT

Das Künstlerinnen-Projekt geht weiter. Ausstellung in der Städtischen Galerie Petershagen, 2011.

MiRa

Kunstwerke im Dialog mit Objekten aus dem Mindener Museum im Rathaus, November 2010.

Engel in der Stadt

Ende November 2010, in der „dunklen Jahreszeit“, vor der Adventszeit sollten Menschen durch täglich wechselnde großformatige Projektion von Engelsdarstellungen an Häuserwänden dazu angeregt werden, neu auf über deren Bedeutung für unser gegenwärtiges Leben und Zusammenleben nachzudenken.

Offene Ateliers 2010

Die 8. Offenen Ateliers im Kreis Minden-Lübbecke fanden am ersten Wochenende im Oktober statt.

Schwindender Ort.Weserwerft - Kunsträume 2008

Werftopia, Digitalprints von Gesine FrankDas Gelände der ehemaligen Weserwerft in Minden ist bald nach der Werftschließung in ein Stadium der Verwahrlosung und des Verfalls übergegangen. Anders als sondt bei der Ausstellungsreihe Kunsträume konnten die künstlerischen Arbeiten aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar vor Ort präsentiert werden.

Europa – Mythos und Realität eines Kontinents

In Kooperation mir dem Löhner Literaturfest Poetische Quellen griff die jurierte Ausstellung in der Werretalhalle 2008 das Thema "Europa"auf.