Künstlerinnen-Projekte

Im Dezember 1995 entstand auf Initiative von Rosita Oremek die Idee zu einer Projektreihe, die exklusiv von den Künstlerinnen des Vereins organisiert sein sollte. Künstlerinnen des VfaK trafen sich monatlich zum Austausch über künstlerische Fragestellungen und Haltungen.

Jahresgaben

Jahresgabe von Bernhard SpruteSeit 1996 gibt der Verein für aktuelle Kunst Jahresgaben an Fördermitglieder aus - als Dank dafür, dass sie mit ihrem Förderbeitrag die Arbeit des VfaK unterstützen.

 

Offene Ateliers

Seit 1999 haben die Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis die Möglichkeit, sich in Ateliers und Werkstätten ein eigenes Bild vom künstlerischen Schaffen in der Region zu machen.

Kunsträume

Nicht nur Museen und Galerien sind Orte für Kunst, prinzipiell jeder Ort kann mit Kunst in Berührung gebracht werden, mit Kunst in Wechselwirkung treten. Bei der Ausstellungsreihe Kunsträume geht es um die künstlerische Auseinandersetzung mit "kunst-fernen" Räumen, die dadurch für einen begrenzten Zeitraum zu Orten der Kunst werden.